Schnapsschüsse.

von Johannes Malaka

Trunkenbolde der Kunst sind betäubt,
von der Scheiße der Mitte und,
finden Wege, finden Ziele, haben Methoden,
erlernt ihre Liebe zur Kunst zu bewahren,
trotz des Abfucks der Massen,
die nur verblendet vermögen zu hassen,
denn sie denken in schubladartigen Rassen.

alpträume

Advertisements