Alphafremd.

In einer Welt durchsetzt von kapitalistischen Faschisten.
Fühle ich mich wieder mal fremd.
In der Mitte der Mitte die Wölfe im Schafpelz warten.
Um aufzuhalten die Erkundung unserer Selbst.
Und der Lastkraftwagenfahrer der Liebe lenkt.
Denn im Leben Nichts wird geschenkt.
Jeder der sich verrennt nur hoffen kann auf fremde Wege.
Die Erlösung versprochen in der eigenen ganz persönlichen Wiege.
Denn dem Ermessen unserer Selbst nur wir Selbst erliegen.

Fotowwelt_Fotor